Search
  • Geburtsgeschichten

Denise| Zwillingsschwangerschaft, extreme Übelkeit, geplanter Kaiserschnitt

Denise und ihr Partner hatten einen Kinderwunsch, weshalb die Schwangerschaft keine große Überraschung war.


Was jedoch überraschend war, waren die zwei Punkte, die auf dem ersten Ultraschall sichtbar waren: Denise sollte Zwillinge bekommen!


Im ersten Trimester hatte Denise mit extremer Übelkeit zu kämpfen, musste sich häufig übergeben und kein Hausmittelchen sollte helfen.


Glücklicher Weise legte sich die Übelkeit nach den ersten drei Monaten und Denise konnte ihre Schwangerschaft recht beschwerdefrei verbringen.


Gemeinsam mit ihrer Ärztin und einer Hebamme trafen Denise und ihr Partner die Entscheidung, dass die Zwillinge per geplantem Kaiserschnitt zur Welt kommen sollten.


Die Tage und vor allem die letzten Stunden vor dem OP Termin war Denise sehr aufgeregt.


Der Kaiserschnitt verlief reibungslos und sehr schnell. Die Stimmung im OP, so beschreibt es Denise, erschien ihr "sportlich". Das Team war energetisch und routiniert und leider nicht ganz so besinnlich oder einfühlsam, wie sie es sich für die Geburt ihrer Kinder gewünscht hätte.


Bild: stock image



17 views0 comments